2018

Die Alten sind die Neuen!

 

Mitgliederversammlung der Landesgruppe Nordhessen im Beagle Club Deutschland e.V.

 

am 11. März 2018 auf dem Hundeplatz Waldkappel von 15 Uhr 15 bis 15 Uhr 45

 

Anwesend 12 Teilnehmer, davon 10 Stimmberechtigte

 

Tagesordnung

 

  1. Begrüßung:

Begrüßung der Teilnehmer durch Frau Sieglinde Hesse

 

  1. Bericht der Kassiererin:

Ausführung von Frau Lachmann über die laufenden Einnahmen und Ausgaben und die angespannte Kontosituation.

 

  1. Bericht der Kassenprüferin:

Die Kasse wurde von Frau Dahl und Herr Weigert geprüft und der Bericht ohne Beanstandung abgenommen.

 

  1. Entlastung des Vorstands.

Die Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig.

 

  1. Wahl des Wahlleiters:

Herr Lachmann wird zum Wahlleiter gewählt.

 

 

  1. Wahl des gesamten Vorstands:
  • Zur ersten Vorsitzenden wird Frau Sieglinde Hesse gewählt
  • Zur Kassenwartin wird Frau Melanie Lachmann gewählt.
  • Zur Schriftführerin und stellvertretenden Vorsitzenden wird Frau Conny Huth gewählt.

Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

 

  1. Wahl des zweiten Kassenprüfers:
  • Zum zweiten Kassenprüfer wird Frau Marion Borgell gewählt.
  • Als ersten Kassenprüferin rückt Herr Günter Weigert auf.

 

  1. Verschiedenes:
  • Mantrailing soll weiter in der Landesgruppe angeboten werden.
  • Ab dem zweiten Besuch müssen Gäste mit ihren Hunden 5 Euro bezahlen

 

 

 

Eschwege, den 11.03.2018

 

 

 

Erstes Beagletreffen im Februar 2018

 

Erfahrungsgemäß ist das erste Treffen im kalten und schmutzigen Februar nicht gut besucht. Ganz anders dieses Jahr. Fast die komplette aktive Truppe war anwesend und Hund und Mensch freuten sich über das Wiedersehen nach längerer Zeit. Leider mussten wir beim ersten Treffen nach der Winterpause aber auch erfahren, dass einer unserer Hunde über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Run free liebe Dana!

Gestartet sind wir mit einem kurzen Theorieteil über das Start- und Schlussritual beim Mantrailing. Danach durften die Vierbeiner toben und die Zweibeiner Kaffee trinken. Nach 90 Minuten trennten sich unsere Wege um in den Autos auf dem Heimweg langsam wieder auf zu tauen.

Lang war sie, nass war sie unsere Winterpause.

 

Und trotzdem waren wir wieder wenigsten etwas aktiv. Im zweiten Jahr in Folge haben wir als Landesgruppe die CAC/ CACIB in Kassel mit mehr als 50 Beaglen betreut und sind nebenbei bei den Bassetts als artverwandte Rasse eingesprungen. Eine sehr nette und kurzweilige Erfahrung.

Wie jedes Jahr war es verdammt kalt in den Messehallen. Doch „Dank“ des verhassten, zu kleinem Ring 26 in der Ecke von Halle 8/9 kochten die Gemüter erst einmal kurz hoch und mündete dann in zwei netten Tagen und einem gemütlichen Abend im Bootshaus Riverside.

Um gleich ein bisschen Reklame für Kassel 2018 zu machen. Uns wurde auf Grund der stabil hohen Meldezahlen vom VDH-Hessen ein deutlich besser gelegener Ausstellungsring versprochen. Und ein Tisch für 20 Personen ist im Riverside auch schon wieder für uns reserviert. Also Ihr lieben Aussteller, wir würden uns freuen Euch wieder zu sehen!